IMG_5866kl„Glauben mit Herz und Verstand“ ist der Titel meines Buchs über den Römerbrief. Es ist einem Reiseführer zu vergleichen, der zwar Orientierung bietet, zugleich aber auch Freiraum zum eigenständigen Entdecken lässt. Beim Schreiben wollte ich die Botschaft des Römerbriefs inhaltlich treffend und sprachlich verständlich auf den Punkt zu bringen.

Vor rund 10 Jahren habe ich mit diesem Buchprojekt begonnen. Damals hatte ich begonnen, mich intensiv mit dem Römerbrief auseinanderzusetzen. Bald wollte ich mit anderen über seine Inhalte ins Gespräch kommen. Deshalb brachte ich bereits im Jahr 2011 meine erste Begleitlektüre unter dem Titel „Freispruch“ heraus. Später entwickelte ich die Texte unter dem Titel „Leben aus Glauben“ weiter, der auf den zentralen und programmatischen Vers aus Römer 1,17 angespielt. Bei Gesprächen über den Römerbrief empfand ich es als hilfreich, wenn sich die Teilnehmer anhand der Begleitlektüre auf die Betrachtung einer bestimmten Passage vorbereitet hatten. Auf diese Weise konnte ich im Laufe der Jahre praktische Erfahrungen mit dem Material machen. Im Jahr 2020 habe ich schließlich das gründlich überarbeitete Manuskript unter dem neuen Titel veröffentlicht. Im Titel „Glauben mit Herz und Verstand“ spiegelt sich mein konzeptioneller Zugang zum Römerbrief. Mit den darin enthaltenen Begleittexten und den darauf aufbauenden Anregungen, möchte ich sowohl das Herz, als auch Verstand des Lesers ansprechen.