Jakobus sagt „So seht ihr nun, dass der Mensch durch Werke gerecht wird, nicht durch Glauben allein (Jak. 2,24).“ Von Paulus aber wissen wir „dass der Mensch gerecht wird ohne des Gesetzes Werke, allein durch den Glauben (Röm. 3,28).“ Wiedersprechen sich Paulus und Jakobus?

Hier ein Artikel zum Download

Hast du nach dem Lesen des Buches „Leben aus Glauben“ eine Frage zum Römerbrief? Benutze die Kommentarfunktion:

Schreibe einen Kommentar